Direkt zum Inhalt springen

Wasserversorgung

Im Versorgungsgebiet Volketswil werden jährlich rund 1,5 Millionen m3 Wasser verbraucht. Das sind jeden Tag durchschnittlich 4000 m3, das heisst 4 Millionen Liter. Das in die Haushaltungen gelieferte Wasser besteht zu durchschnittlich 85 % Grundwasser und 15 % Seewasser (vom Zürichsee).

Das Volketswiler Trinkwasser ist vielen Mineralwassern ebenbürtig und enthält u.a. 100 – 125 mg/l Calcium, 15 – 20 mg/l Magnesium, ca. 5 mg/l Natrium, 10 – 25 mg/l Nitrat, 2,5 – 15 mg/l Chlorid, 5 – 20 mg/l Sulfat. Der Fluoridanteil ist kleiner als 0,1 mg/l.

Die durchschnittliche Wasserhärte liegt bei 35 F° (französische Härtegrade). Anders gesagt: Das Wasser ist hart bis sehr hart, kalkhaltig – und gesund.
Störungsmeldungen: Brunnenmeister, Tel. 044 945 41 80.

Links