Direkt zum Inhalt springen

Gemeindehaustelegramm vom 22. Januar 2019

Der Gemeinderat informiert aus seiner Sitzung.

GH-Telegramm.jpg

Regelung für Amtliche Publikationen

Der Gemeinderat setzt die Regelung und Handhabung über die Veröffentlichung von amtlichen Publikationen fest. Im Regelwerk ist der Umgang mit den amtlichen Publikationen online (www.volketswilernachrichten.ch) und print (Volketswiler Nachrichten alle 14 Tage) detailliert festgehalten. Zusätzlich wurden die Regelungen für spezielle Publikationen wie Bestattungsanzeigen, Publikationen des Betreibungs- und Gemeindeammannamts, Baubereiches oder Schiesswesen festgesetzt. Die Regelung für Veröffentlichung amtlicher Publikationen der Politischen Gemeinde kann auf der Website www.volketswil.ch unter Information abgerufen werden.

 

Grünunterhalt

Der Unterhalt und die Bepflanzung der strassenrandbegleitenden Grünflächen wurden im Zusammenhang mit der Leistungsüberprüfung eingehend überprüft. Ziel ist es, die Bepflanzung ökologisch sinnvoll zu gestalten und die Kosten zu optimieren. Der Gemeinderat hat entschieden, dass bei gewissen Grünflächen auf einen Wechselfloor verzichtet und / oder die Bepflanzung einfacher gestaltet wird. Diese Massnahmen in Sache Saisonbepflanzungen bei den strassenrandbegleitenden Grünflächen ergeben pro Jahr Einsparungen von Fr. 22‘150.00.

 

Leitungsersatz Greifenseestrasse

Der Gemeinderat bewilligte im Juni 2018 zwei Objektkredite für die Sanierung des Erlenwiesenkreisels und den Ersatz der Schmutzwasserkanalisation in der Greifenseestrasse. Die Wasserversorgung plante ursprünglich keine Mitbeteiligung an diesem koordinierten Projekt, da die bestehende Wasserleitung neben dem Strassenbereich liegt und dadurch für den Betonkreisel keine Beeinträchtigung zu erwarten war. Deshalb war im Voranschlag 2018 auch kein Budgetbetrag eingestellt. Nach einer vertieften Prüfung zeigte sich, dass ein Einbezug in das Kanalisationsprojekt wirtschaftlicher ist als ein späterer separater Bau neben dem Strassenkörper. Aus diesem Grund wurde das ursprüngliche Projekt von Kanalisations- und Kreiselersatzbau noch mit dem Ersatz der Wasserleitung ergänzt.

Der Gemeinderat bewilligt das Projekt der Hetzer, Jäckli und Partner AG, Uster, sowie den Objektkredit von Fr. 273‘600.00 für den Leitungsersatz.

 

 

Kanalisationsunterhalt 2019 - 2022

Die Gemeinde Volketswil verfügt über ein Leitungsnetz von rund 80 km Länge, ca. 1‘200 Strassensammler und sechs Schmutzabwasser-Pumpwerke. Jährlich werden ca. 15 - 20 km vom Leitungsnetz gereinigt, die Schlammsammler werden periodisch abgesaugt und gereinigt und die Reinigung der Pumpwerke erfolgt ca. 10-mal im Jahr. Der periodische Unterhalt der öffentlichen Kanalisation wird jeweils für vier Jahre an eine Kanalreinigungsfirma vergeben. Der vorgesehene Kredit ist in den jeweiligen Jahresbudgets enthalten.

Der Gemeinderat wird die Arbeitsvergabe für den periodischen Unterhalt der öffentlichen Kanalisation im Submissionsverfahren an die Firma MÖKAH AG, Henggart, zum Offertpreis von Fr. 39‘639.90 inkl. Mwst. vergeben. Die Arbeitsvergabe ist auf vier Jahre befristet.

 

 

Bauabrechnungen

Der Gemeinderat genehmigt folgende Bauabrechnungen:

  • für den Leitungsersatz Dammboden, 3. Etappe, in der Höhe von total Fr. 229'761.05 mit einer Kreditüberschreitung von total Fr. 6‘261.05.
  • für den Leitungsersatz Dammboden, 4. Etappe, in der Höhe von total Fr. 128‘319.05 mit einer Kreditunterschreitung von total Fr. 12‘780.95 sowie für die Kabelnetzergänzung von Fr. 12‘542.15 mit einer Kreditunterschreitung von Fr. 2’57.85.
  • für den Leitungsersatz Greifenseestrasse (Abschnitt Kreisel bis Industriegleis) in der Höhe von total Fr. 74‘272.40 mit einer Kreditunterschreitung von Fr. 2‘227.60.
  • für den Leitungsersatz Im Amt in der Höhe von total Fr. 245‘435.20 mit einer Kreditunterschreitung von total Fr. 16‘364.80 sowie für die Kabelnetzergänzung von Fr. 14‘143.25 mit einer Kreditunterschreitung von Fr. 2’056.75.
  • für den Leitungsersatz Bisikon (Im Brünneli und Im Gässli), in der Höhe von total Fr. 204‘401.75 mit einer Kreditunterschreitung von total Fr. 3‘498.25.
  • für die Kanal-TV-Untersuchung 2018 in der Höhe von total Fr. 57‘160.00 mit einer Kreditunterschreitung von total Fr. 3‘840.00.
  • für die Kanalsanierung 2018 Sunnebüel, Huzlen West und Hegnau, in der Höhe von total Fr. 278‘646.90 mit einer Kreditunterschreitung von total Fr. 21‘353.10.
  • für die Belagssanierung Im Amt, in der Höhe von total Fr. 100‘716.50 mit einer Kreditunterschreitung von total Fr. 4‘283.50.
  • für den Fugenverguss Randabschlüsse, Etappe 1, in der Höhe von total Fr. 59‘210.90 mit einer Kreditunterschreitung von total Fr. 10‘789.10.
  • für die Sanierung Geländer Personenunterführung, Zentralstrasse / Ifangstrasse, in der Höhe von total Fr. 53‘328.90 mit einer Kreditüberschreitung von total Fr. 328.90.
  • für den Neubau Buswartehäuschen Grossenacher in der Höhe von total Fr. 56‘469.25 mit einer Kreditunterschreitung von total Fr. 5‘530.75.
  • für den Neubau Buswartehäuschen Sternen in der Höhe von total Fr. 44‘813.35 mit einer Kreditunterschreitung von total Fr. 53‘186.65.

 

 

Personelles

Carmen Angst nahm ihre Tätigkeit als Springerin im Weibelteam (max. 20 %), am 1. Januar 2019 auf.

Gemeinderat und Gemeindeverwaltung heissen die neue Mitarbeiterin herzlich willkommen.

 

 

Zur Publikation in den Volketswiler Nachrichten vom Freitag, 1. Februar 2019. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Beat Grob, Gemeindeschreiber, Telefon 044 910 20 30.