Direkt zum Inhalt springen

Gemeindehaustelegramm vom 18. September 2018

Der Gemeinderat informiert aus seiner Sitzung.

GH-Telegramm.jpg

Privater Gestaltungsplan „Tierheim Strubeli“

 

Der private Gestaltungsplan „Tierheim Strubeli“, Büelstrasse 12, Volketswil, bezweckt die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Betrieb eines Tierheims mit Hundeschule in der Landwirtschaftszone. Zudem soll damit eine massvolle, tierschutzgerechte Erweiterung des Hundeheims ermöglicht werden.

Die mit dem vorliegenden Gestaltungsplan beabsichtigten Planungsmassnahmen werden als eine geringfügige Erweiterung des bereits bebauten Gebiets bezeichnet und gelten damit als zulässig. Die im Vorfeld vom Gemeinderat angebrachten Einwendungen wurden berücksichtigt und im Rahmen der Vorprüfung beurteilte der Kanton die Unterlagen als genehmigungsfähig.

Entsprechend hat der Gemeinderat den privaten Gestaltungsplan „Tierheim Strubeli“ zu Handen der nächsten Gemeindeversammlung genehmigt.

 

Amtlicher Quartierplan Baumgartenweg
Im Jahr 2012 leitete der Gemeinderat das amtliche Verfahren für den Quartierplan Baumgartenweg ein. Unter Berücksichtigung des rechtlichen Vorgehens (Fristen, Einsprachen, Grundeigentümerversammlungen, Zusammenarbeit mit Kanton) setzt der Gemeinderat nun den Quartierplan Baumgartenweg zuhanden des Kantons Zürich fest.

 

Amtliche Vermessung
Laut der kantonalen Verordnung über die amtliche Vermessung hat die Gemeinde die amtliche Vermessung durch eine Person mit eidgenössischem Ingenieur-Geometerpatent, die im eidgenössischen Geometerregister eingetragen ist, nachzuführen. Mit der Pensionierung von Werner Frei auf Ende 2018 benötigt die Gemeinde Volketswil eine neue Person, um einen rechtsgültigen Vertrag abzuschliessen. Der Gemeinderat stimmt neben dem heutigen Amtsinhaber David Erny dem Nachführungsvertrag mit Thomas Hew und Martin Scherrer als weitere patentierte Ingenieur-Geometer zu.

 

 

Katholische Kirche

Im Jahr 2017 genehmigte der Gemeinderat das Aufstockungsprojekt inkl. Näherbaurecht der katholischen Kirchgemeinde Uster zum Gemeindehaus. Das Bauprojekt und die Umgebungsgestaltung wurden mittlerweile durch die Kirchgemeinde weiter bereinigt und erneut dem Gemeinderat vorgestellt. Der Gemeinderat ist mit der überarbeiteten Umgebungsgestaltung, Aufteilung Unterhalt und Pflege des Grundstückes der katholischen Kirchgemeinde Uster, einverstanden und erteilt das gegenseitige Näherbaurecht.

 

Verträge amtliches Publikationsorgan
Die Gemeindeversammlung vom 15. Juni 2018 hat beschlossen, die Herausgabe der amtlichen Gemeindepublikation „Volketswiler“ ab dem 1. Januar 2019 neu an die Lokalinfo AG, Zürich, zu vergeben. In der Zwischenzeit wurden die Verträge zwischen der Lokalinfo AG und der Gemeinde Volketswil ausgearbeitet. Der Gemeinderat verabschiedet den Basisvertrag und die dazugehörige Leistungsvereinbarung.

 

Inspektionsbericht
Das Gemeindeamt des Kantons Zürich, Abteilung Zivilstandswesen, hat am 28. August 2018 eine Inspektion des Zivilstandskreises Volketswil durchgeführt. Der Inspektionsbericht attestiert, dass das Zivilstandsamt Volketswil gewissenhaft, verantwortungsbewusst und mit guten Fachkenntnissen geführt wird. Die Weisungen der kantonalen Aufsichtsbehörde und des Eidgenössischen Amtes für Zivilstandswesen werden eigenhalten. Der Gemeinderat nimmt vom Inspektionsbericht Kenntnis und dankt allen Mitarbeitenden des Zivilstandsamt Volketswil für die gute Arbeit.

 

Geschwindigkeitskontrolle
Die Kantonspolizei Zürich hat eine Geschwindigkeitskontrolle an der Zürcherstrasse auf dem Gemeindegebiet Volketswil durchgeführt. Es wurden gesamthaft 560 Fahrzeuge gemessen, wovon 11 zu schnell unterwegs waren.

 

Personelles
Caroline Rzehak nimmt ihre Tätigkeit als Sachbearbeiterin Sozialhilfe mit Fallführung (40 - 60 %), am 15. Oktober 2018 auf.

Gemeinderat und Gemeindeverwaltung heissen die neue Mitarbeiterin herzlich willkommen.