Direkt zum Inhalt springen

Ausstellung "Drei Frauen Bunt

Gemeinschaftszentrum "in der Au 14. September bis 19. Oktober 2018

NewsdreiFrauenBunt.jpg

Die Ausstellung der drei Damen steht in perfektem Einklang mit dem Herbstanfang. Die drei Künstlerinnen präsentieren ihre Bilder in prächtigen Farben und lassen die Betrachter in eine Welt voller Kunst eintauchen. Joanne Finnigan ist eine expressionistische Künstlerin aus England. Sie studierte Kunst an der de Monfort Universität in Leicester. Joanne lebt seit elf Jahren in Zug. Wie bereits andere ausländische Künstler vor ihr, hat sie sich in die faszinierende Bergwelt  der Schweizer Alpen verliebt. Mit viel Leidenschaft malt sie die Berge und ist Mitglied der Gilde der Schweizer Bergmaler. Mit ihr stellen zwei ihrer Künstlerkolleginnen aus.

 

Bridget Wilkin lebt zweitweise in Egg und in Laax. Seit 2005 unterrichtet Sie in ihrer Malschule Erwachsene und Jugendliche. Sie hat schon in vielen Ländern gelebt, in Japan, USA, England und Deutschland. Diese Länder haben sie geprägt. Sie liebt es mit den Farben und Formen zu experimentieren und Neues zu erschaffen.

 

Die dritte Künstlerin im Bunde ist Ruth O Moore. Sie malt dynamische und bunte Frauen in Acryl und Öl. Ihre Bilder regen zum Nachdenken an und zelebrieren die Schönheit, Würde und Stärke der Frauen. Ihre kühnen Kompositionen stellt sie in unterschiedlichen Formen und Farben dar. In den Blicken der gemalten Gesichter sind ihre jeweiligen Geschichten zu erkennen.

 

Die Ausstellung der „Drei Frauen Bunt“ wird am Freitag, 14. September 2018 um 19.00 Uhr mit einer Vernissage eröffnet. Hierzu sind alle Interessenten herzlich eingeladen.