Direkt zum Inhalt springen

Acrylworkshop - Serielle Bilder

Schon in der klassischen Malerei haben die Künstler Bilder in Serien gemalt.

Bei der seriellen Malerei handelt es sich also nicht um Phänomen der Moderne.

Serielle Bilder sind Bilder in beliebiger Anzahl, die das gleiche Format aufweisen und farblich, thematisch oder in der Malweise miteinander verwandt sind bzw. sich visuell gut ergänzen. Meist ist es das erste Bild, welches das Thema oder Farbigkeit der gesamten Serie vorgibt.

Serielle Bilder zu malen, ist eine hervorragende Arbeitsweise, um innerhalb eines einzigen Themas eine abwechslungsreiche Varietät zu erschaffen. Bei dieser Art des Schaffens werden Flexibilität, Fantasie und Ausdauer belohnt!

Die Bilder brauchen nicht in grossen Formaten gemalt zu werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass Serien waagerecht oder senkrecht aufgehängt werden und somit dem gegebenen Platz angepasst werden können.

Zielgruppe

Dieser Workshop eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Kursleiterin geht individuell auf jeden Teilnehmer ein.

Veranstaltungsort

Gemeinschaftszentrum IN DER AU
In der Au  1
8604  Volkestwil
Lageplan

Weitere Information

Kurstag: Freitag

Tages-Workhop

Allgemeine Angaben

Kurskosten: Fr. 155.00

Dokumente

Organisator

Ladan Malla, Malerin und Lehrerin für Gestaltung

Anmeldeformular

Noch verfügbare Anzahl: 7 (Minimale Anzahl Teilnehmer: 5, Maximale Anzahl Teilnehmer: 8)

Anmelden